Willkommen

in der ev. integrativen Kindertagesstätte
und Familienzentrum Hünxe

 

Die Kinder der roten Gruppe konnten bereits die ersten Erdbeeren aus unserem Hochbeet ernten. Diese sind wohl dieses Jahr besonders Süß und lecker. Kein Wunder, wenn sie von den Kindern selber gepflanzt wurden. Nicht nur das Pflanzen haben die Kinder übernommen, sondern auch die Pflege der einzelnen Gemüsesorten. Es wurde fleißig gegossen und gegraben und es gab vielleicht sogar den ein oder anderen netten Gruß an die Pflanzen, denn bekannter Weise sollen diese ja dann besser wachsen. Nun warten wir noch auf die Tomaten und Kohlrabi. Ob diese auch besonders gut schmecken? Wir werden sehen!

Außerdem haben die Kinder sich in letzter Zeit darüber unterhalten, dass einige nun bald Regenbogenkinder werden und andere dann die „Großen“ in der roten Gruppe sind. Zurzeit halten wir viele Eindrücke in den Portfoliomappen der Kinder fest und gestalten diese Zeit des baldigen Übergangs mit vielen gemeinsamen Aktivitäten. Zum Ende findet ein Elterncafé bzw. Abschiedscafé statt.

Auch hat sich im Flur etwas verändert. Dort hängt jetzt eine kleine Leinwand, welche mit verschiedenen Kleidungsstücken geschmückt werden kann. Die Kinder schauen selbst, was sie anziehen könnten, wenn wir nach draußen gehen und hängen diese Kleidungsstücke dann in Form eines Klettbildes auf die Leinwand. So kann niemand mehr vergessen, woran wir denken müssen, wenn wir nach draußen gehen und falls doch, reicht ein Blick auf die Leinwand.