Willkommen

in der ev. integrativen Kindertagesstätte
und Familienzentrum Hünxe

 

Kennt ihr das Gefühl, wenn man aus Gefallen einem Anderen gegenüber etwas macht, bzw. erledigt obwohl eigentlich die Zeit und Lust dafür fehlt? Man denkt sich: “Warum habe ich nicht Nein gesagt?“ Oder andersrum man möchte etwas von einem Anderen, dieser aber aus diversen Gründen nicht. Wie fühlt sich diese „Nein“ an und was löst es in uns aus?

Starke Persönlichkeiten mit einem ausgewogenem Selbstwertgefühl kann so etwas nicht aus der Bahn werfen. Man organisiert um und/ oder erledigt Dinge selbst. Je positiver unser Selbstwertgefühl und damit unser Selbstvertrauen ist, umso erfolgreicher und besser können wir mit anderen Menschen, Problemen und dem Leben umgehen.

Doch was lösen solche Situationen in Kinder aus? Kinder werden nicht mit Selbstvertrauen und innerer Stärke geboren, vielmehr wird das Fundament dafür erst im Laufe der Kindheit gelegt.

Zwar sind es andere Probleme und Anforderungen die Kinder zu bewältigen haben, jedoch sollte man diese nicht unterschätzen. In den nächsten Wochen möchten wir genau diese mit den Kindern ergründen. Spielerisch mit Spielen, Kreativangeboten, Liedern und Büchern gehen wir mit den Kindern auf die Reise ins innere Ich.

Wir machen uns auf die Suche nach dem „Nein“!

Dabei stehen zwei Punkte intensiver im Mittelpunkt. Auf der einen Seite „Nein“ sagen und auf der anderen ein „Nein“ akzeptieren zu können. Wenn ihr noch Fragen habt sprecht uns gerne an! Ihr werdet dann gewiss kein „Nein“ hören!